Spezialtipp

Homezone

Bild: SWR/Lena Semmelroggen

Dienstag, 20:03 Uhr SWR2

SWR2 Jazz Session

Homezone

Jazz in Südwest - Im Studio die SWR Big Band. Die SWR Big Band

Tagestipp

Heute, 19:05 Uhr Ö1

Dimensionen

Sommerreprisen: Tier x vier Herdenschutz in Österreich Von Sonja Bettel Wolf, Bär und Luchs breiten sich in Europa wieder aus. In vielen Ländern haben die Menschen jedoch verlernt, mit diesen großen Beutegreifern zu leben. Deshalb geht die Angst um und verbreiten sich Missverständnisse, auch in Österreich. Wölfe, wird befürchtet, könnten hierzulande die Alpung von Schafen, Ziegen und Rindern bedrohen und den Tourismus in Gefahr bringen. Die Zauberformel lautet: Herdenschutz. Elektrozäune, spezielle Herdenschutzhunde oder auch Lamas sollen die Räuber abschrecken. Erste Pilotprojekte laufen bereits. Und ein neues Zentrum für Beutegreifer in Österreich soll Lösungen entwickeln, zwischen unterschiedlichen Interessen vermitteln und die Forschung vorantreiben.

Konzerttipp

Heute, 20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Konzert

Live aus dem Großen Sendesaal im Haus des Rundfunks Berlin Hans Werner Henze Sinfonie Nr. 1 Sergej Prokofjew Sinfonie Nr. 1 D-Dur op. 25 "Symphonie classique" Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21 Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Leitung: Vladimir Jurowski

Hörspieltipp

Heute, 20:10 Uhr Deutschlandfunk

Hörspiel

Rauschunterdrückung. Ein Aufnahmezustand Von Ulrich Bassenge Regie u. Musik: der Autor Mit Johannes Mayr, J.J. Jones, Georg Karger, Yogo Pausch, Mona Petri, Michael Stauffer, Bernhard Jugel, Ulrich Bassenge Produktion: WDR/SRF 2019 Vier Musiker kämpfen mit sich und den Gesetzen des Marktes. Jahre nach ihrem ersten Auftritt in "Bier auf dem Teppich" wagt die Band ohne Namen ein Comeback: gegen die Fliehkräfte des Alters, die prekären Arbeitsbedingungen und die Ästhetik des Mainstreams. Verflixte sieben Jahre später trommelt Gitarrist Hannes seine ehemalige Band erneut zusammen. In einem abrissreifen Hörspielstudio hat er eine Aufnahmesession gebucht und nun will er mit Unterstützung seines Freundes und Produzenten Ludwig aus den alten Songs marktfähige Hits basteln. Sänger JJ, Bassist Georg und Schlagzeuger Yogo haben die Jahre in unterschiedlichen Musikprojekten gearbeitet und setzen alles auf eine Karte. Doch schon in den ersten Proben kristallisieren sich die Konflikte heraus. Zu tief sind die Gräben zwischen Kunstanspruch und Kommerz. Der Zahn der Zeit nagt: nicht nur am Selbstwertgefühl und den materiellen Existenzen, sondern auch an der psychischen Belastbarkeit der Bandmitglieder. Obendrein torpediert der merkwürdige Studiobesitzer Stauffer eine konstruktive Arbeitsatmosphäre. Dann betritt noch Influencerin Mona als Agentin der Plattenfirma das Parkett und die Ereignisse überstürzen sich. "Rauschunterdrückung. Ein Aufnahmezustand" ist das Sequel zur Hörspielproduktion "Bier auf dem Teppich", die Ulrich Bassenge 2012 für den WDR realisiert hat. Auch dieses verschärfte Menschenexperiment entstand auf der Basis sprachlicher und musikalischer Improvisationen im Aufnahmestudio. Rauschunterdrückung. Ein Aufnahmezustand

Featuretipp

Heute, 09:05 Uhr Bayern 2

radioWissen

Die Erfindung der Schrift Vom Bild zum Symbol Tonleitern Wie Musik geordnet wird Das Kalenderblatt 7.7.1843 Dampfschifffahrt auf dem Chiemsee erlaubt Von Regina Fanderl DieErfindung der Schrift - vom Bild zum Symbol Autorin: Yvonne Maier/ Regie: Sabine Kienhöfer A, B, C und so weiter - heute ist nichts selbstverständlicher, als dass schon Kinder alle Gedanken, die ihnen im Kopf herumschwirren, aufschreiben können. Wir schreiben E-Mails, WhatsApp-Nachrichten, lesen Bücher und Zeitungen. Plakatwände und Verkehrszeichen. All das wäre ohne unsere Schrift unmöglich. Doch Schrift ist eine ziemlich neue Erfindung innerhalb der Menschheitsgeschichte. Vor rund 5.200 Jahren tauchen im heutigen Irak erste Tontafeln auf, in die strukturierte Zeichen eingeritzt worden sind - Schrifttafeln aus dem damaligen Mesopotamien, aus der damaligen Metropole Ur. Doch es waren keine Texte, wie wir sie heute haben, es sind vor allem Listen. Denn Ur hatte tausende Bewohner, war durch seinen großen Tempel ein wichtiges Verwaltungszentrum. Da reichten Absprachen per Handschlag nicht mehr aus. Die allerersten Texte der Menschheit sind also das, was heute unsere Excel-Listen sind. Schreiben und Lesen waren Fähigkeiten, die der Oberschicht städtischer Zentren vorbehalten waren. Schreiber war ein eigener Beruf, für den schon 5-Jährige ausgewählt und über viele Jahre hinweg ausgebildet wurden. Erst viele tausend Jahre später entstanden die Ursprünge dessen, was unsere Schrift heute ausmacht. Tonleitern - wie Musik geordnet wird Autor und Regie: Markus Vanhoefer Wie konstruiert unsere westliche Musik Skalen? Nach welchem Prinzip ordnet sie Tonhöhen? Ob in einer Beethoven-Sinfonie oder in einem Pop-Song, für heutige Musiker und Musikhörer sind Dur- und Moll- Tonleitern die natürlichste Sache von der Welt. Dabei sind sie künstliche Gebilde. Ein Blick in außereuropäische Kulturen zeigt, es hätte auch anders kommen können. Unsere Suche nach den Ursprüngen von Dur und Moll führt uns zurück zu steinzeitlichen Jägern, wir begegnen Philosophen der Antike, gebildeten Mönchen des Mittelalters und Musiktheoretikern der Barockzeit, denen ein akustischer Quantensprung gelang: die Erfindung der chromatischen Tonleiter, die aus zwölf gleichen Halbtonschritten besteht. Unser abendländisches Tonsystem ist das Ergebnis eines langen und komplexen Entwicklungsprozesses. Moderation: Christian Schuler Redaktion: Nicole Ruchlak

Podcast

Bayern 2

#01 Pflicht zur Hilfsbereitschaft? - Eine Philosophie des Füreinander

Über fünf Milliarden Euro werden jedes Jahr in Deutschland gespendet. Helfen scheint ein menschliches Grundbedürfnis zu sein. Doch Helfen ist nicht immer altruistisch, es gibt auch genügend egoistische Motive. (BR 2019)

Hören

Hörspiel-Download

Audible

Krieg der Zeiten

Der fünfzehnjährige Kire wächst 1944 in den Pommerellen auf. Durch die Liebe zu allen Dingen kann Kire mit Pflanzen und Tieren sprechen und er hat die Gabe, mit Hilfe seiner starken Fantasie, in die gute alte Zeit reisen zu können. Doch die Schatten des Krieges werden immer bedrohlicher und holen Freunde, geliebte Familienmitglieder, seine Fantasie und damit auch seine Kindheit. Eine geheime Gilde von Meistererzählern will Kire aufgrund seiner Begabung vor dem Krieg retten und schickt den jungen Meistererzähler Flint als Dorf-Postbooten getarnt, den Auserwählten in die Gilde zu holen. Doch das geht gründlich schief, denn Kire ist nicht der einzige in seiner Familie, der durch die Zeit reisen kann. Sein Bruder, seine Großmutter und er selbst versuchen aus der Zukunft kommend, Kires Kindheit zu erhalten und seine Vergangenheit zu ändern - was fatale Folgen hat...

Hören