Hörspiele

Dienstag 15:00 Uhr MDR KULTUR

Der Zank um den Knochen (2/3)

Von Dorothy L. Sayers Krimi-Sommer mit Lord Peter Regie: Klaus Zippel Bearbeitung: Ulrich Griebel Komponist: Michael Hinze Produktion: MDR/SWR/ORB 2002 Sprecher: Dagmar von Thomas - Erzählerin Peter Fricke - Lord Peter Wimsey Horst Hiemer - Mr. Frobisher-Pym Marie-Anne Fliegel - Mrs. Frobisher-Pym Carl Heinz Choynski - Mr. Plunkett Rolf Becker - Mr. Lumsden Günter Schoßböck - Polizist Peter Groeger - Hancock, Priester Wolfgang Winkler - Hubbart, Gastwirt Martin Olbertz - Haviland Burdock Ellen Hellwig - Mrs Winnie Burdock Klaus Manchen - Mr. Mortimer Horst Lebinsky - Martin Burdock Daniela Voß - Diana Burdock Patrick Imhof - Stallbursche (17 Min.)

Dienstag 19:04 Uhr WDR3

WDR 3 Hörspiel

Publikumswunsch: Volksfest (2/4) Von Rainer Nikowitz Bearbeitung: Martin Zylka Komposition: Mike Herting

Dienstag 20:10 Uhr Deutschlandfunk

Hörspiel

Rauschunterdrückung. Ein Aufnahmezustand Von Ulrich Bassenge Regie u. Musik: der Autor Mit Johannes Mayr, J.J. Jones, Georg Karger, Yogo Pausch, Mona Petri, Michael Stauffer, Bernhard Jugel, Ulrich Bassenge Produktion: WDR/SRF 2019 Vier Musiker kämpfen mit sich und den Gesetzen des Marktes. Jahre nach ihrem ersten Auftritt in "Bier auf dem Teppich" wagt die Band ohne Namen ein Comeback: gegen die Fliehkräfte des Alters, die prekären Arbeitsbedingungen und die Ästhetik des Mainstreams. Verflixte sieben Jahre später trommelt Gitarrist Hannes seine ehemalige Band erneut zusammen. In einem abrissreifen Hörspielstudio hat er eine Aufnahmesession gebucht und nun will er mit Unterstützung seines Freundes und Produzenten Ludwig aus den alten Songs marktfähige Hits basteln. Sänger JJ, Bassist Georg und Schlagzeuger Yogo haben die Jahre in unterschiedlichen Musikprojekten gearbeitet und setzen alles auf eine Karte. Doch schon in den ersten Proben kristallisieren sich die Konflikte heraus. Zu tief sind die Gräben zwischen Kunstanspruch und Kommerz. Der Zahn der Zeit nagt: nicht nur am Selbstwertgefühl und den materiellen Existenzen, sondern auch an der psychischen Belastbarkeit der Bandmitglieder. Obendrein torpediert der merkwürdige Studiobesitzer Stauffer eine konstruktive Arbeitsatmosphäre. Dann betritt noch Influencerin Mona als Agentin der Plattenfirma das Parkett und die Ereignisse überstürzen sich. "Rauschunterdrückung. Ein Aufnahmezustand" ist das Sequel zur Hörspielproduktion "Bier auf dem Teppich", die Ulrich Bassenge 2012 für den WDR realisiert hat. Auch dieses verschärfte Menschenexperiment entstand auf der Basis sprachlicher und musikalischer Improvisationen im Aufnahmestudio. Rauschunterdrückung. Ein Aufnahmezustand

Montag Mittwoch